Connect with us

Inselsberg-Online

Update zum Großbrand in Eisenacher Innenstadt

Stadt Eisenach

Polizei

Update zum Großbrand in Eisenacher Innenstadt

Der Brand in der Eisenacher Innenstadt ist noch nicht vollständig gelöscht. Mehr als 100 Eisenacher Feuerwehrleute sind im Einsatz, um den Schwelbrand in der Querstraße / Ecke Goldschmiedenstraße zu löschen.

Im Einsatz sind die Berufsfeuerwehr Eisenach, alle neun Freiwilligen Feuerwehren der Stadt sowie 14 Helfer des DRK-Betreuungszuges. Da nur unter Atemschutz gearbeitet werden kann, sind am Morgen ein Katastrophenschutzzug des Wartburgkreises und die Freiwillige Feuerwehr Mihla nachalarmiert worden.

Das Löschen des Schwelbrandes gestaltet sich wegen der verschachtelten Bauweise schwierig. Dachteile müssen abgedeckt und im Inneren Schächte geöffnet werden, um Brandstellen löschen zu können. Zudem ist die Wärmebildkamera immer wieder im Einsatz.

Von den insgesamt 35 evakuierten Bewohnern sind inzwischen die meisten privat untergekommen. Der Hauseigentümer ist verständigt.

Der Einsatzort wurde wegen der Löscharbeiten weiträumig abgesperrt – die Querstraße aus Richtung Karlstraße, die Goldschmiedenstraße und die Johannisstraße. Der Busverkehr wurde in Abstimmung mit dem Verkehrsunternehmen innerstädtisch umgeleitet. Weitere Umleitungen des innerstädtischen Verkehrs werden derzeit ausgeschildert.

Alle Bürger und Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die aktuell geänderten Ausschilderungen zu beachten.

Continue Reading

WhatsApp: 0171 19 52 961

Schickt uns Eure Infos,
Nachrichten,
Fotos,
Veranstaltungstipps &
Anfragen an:

info@inselsberg-online.de

WERBUNG

To Top