Connect with us

Inselsberg-Online

Die Weihnachtsgurke – ein altdeutscher Brauch?

C MKD [thüringen]

Nachrichten

Die Weihnachtsgurke – ein altdeutscher Brauch?

Thüringen – Jeder kennt den alten deutschen Weihnachtsbrauch eine Gurke in den Weihnachtsbaum zu hängen! Oder etwa nicht?

Der Brauch besagt, dass eine gläserne Gewürzgurke in den Weihnachtsbaum gehangen wird. Auf Grund ihrer grünen Farbe ist sie nur schwer zu erkennen.

Wer den gläsernen Weihnachtsschmuck als Erster entdeckt, bekommt ein zusätzliches Geschenk.

 

Was viele von uns als typische „Amispinnerei“ verorten, beschreiben diese wiederum als Altdeutschen Brauch.

 

Michael Haberland, seit fast 30 Jahren selbständiger Glasbläser in Lauscha, kannte diesen Brauch auch nicht. Doch bei Besuchen in San Francisco wurde er immer wieder darauf angesprochen.

„Die haben sich mein Sortiment angesehen und gefragt, wo denn die Gurke sei? Ich wunderte mich. Doch wenn du das mehrmals hörst, dann fragst du dich natürlich. Also habe ich recherchiert…“ berichtet der Glasbläsermeister.

 

Quelle: haberland-baumschmuck.de

 

Und er kommt zu einer noch abenteuerlicheren Geschichte. Amerikanische Freunde erzählten ihm, dass im amerikanischen Bürgerkrieg auch ein deutsch – amerikanischer Soldat kämpfte, welcher gefangen genommen und dann so krank wurde, dass man um sein Leben fürchten musste.

Sein letzter Wunsch war es, eine Gurke zu essen.

Dieser Wunsch wurde ihm erfüllt und die Gurke gab ihm die Kraft die Gefangenschaft zu überstehen.

Aus Dankbarkeit habe er jedes Jahr an Weihnachten eine Gurke im Weihnachtsbaum versteckt.

Derjenige der die Gurke fand, sollte ein Jahr lang Glück haben.

Und das Wunder war da!

 

Quelle: haberland-baumschmuck.de

 

Ob dieser Brauch nun deutschem oder amerikanischen Ursprungs ist, wissen wir nicht.

 

In Lauscha angekommen machte sich Michael Haberland sofort auf die Suche.

Im Schuppen seines Großvaters suchte er in der Kiste mit den alten Glasblasformen.

 

Und zu seiner Überraschung fand er in den teilweise 80 Jahre alten Formen eine Gurkenform!

Was es damit genau auf sich hatte, konnte auch er nicht mehr herausfinden.

 

In seinem Sortiment ist die Deutsche (Weihnachts-) Gewürzgurke seitdem aber fester Bestandteil.

 

(Für weitere Info´s bitte einfach auf das Bild klicken!)

Die Weihnachtsgurke wieder im Sortiment bei Haberland Baumschmuck in Lauscha. Quelle: haberland-baumschmuck.de

 

Inzwischen haben Händler in und um Lauscha wieder Gewürzgurken aus Glas in ihrem Sortiment.

 

Und wer weiß, vielleicht schaffen sie es, wenn schon nicht in Deutschland, dann vielleicht in den Vereinigten Staaten, das Weihnachtswunder der Deutschen Gewürzgurke lebendig werden zu lassen…

 

 

 

 

 

 

Continue Reading

WhatsApp: 0171 19 52 961

Schickt uns Eure Infos,
Nachrichten,
Fotos,
Veranstaltungstipps &
Anfragen an:

info@inselsberg-online.de

WERBUNG

To Top