Connect with us

Inselsberg-Online

Hygiene in der Coronakrise – Verband beklagt Schließung von Duschen und WC´s für LKW-Fahrer

C MKD [thüringen]/Symbolbild

Nachrichten

Hygiene in der Coronakrise – Verband beklagt Schließung von Duschen und WC´s für LKW-Fahrer

Jeder regt sich auf wenn er einen LKW vor sich hat, jeder meckert wenn es nicht schnell genug vorwärts geht. Aber jeder weiß auch, dass ohne sie die Versorgung der Bevölkerung binnen kürzester Zeit zusammenbrechen würde.
Gemeint sind Berufskraftfahrer, LKW-Fahrer, Fernfahrer, Trucker – wie auch immer man sie nennen will. Sie leisten in den Tagen der Coronakrise Außergwöhnliches. Sie haben den ganzen Tag mit Nahrungsmitteln zu tun – an den Beladestellen und an den Entladestellen. Da ist es sehr wichtig, die Hygieneregeln einzuhalten
Doch auf Tour in Deutschland haben sie es derzeit schwer ein gewohntes Maß an Hygiene aufrechtzuerhalten. Das Angebot der Sanitäranlagen wird deutlich eingeschränkt, Toiletten oder Duschen sind geschlossen.
„Die Fahrer müssen ihre Notdurft im Freien verrichten und können sich unter Umständen die ganze Woche nicht duschen oder waschen. Auch sämtliche Ladestellen untersagen den Kraftfahrern derzeit den Besuch der Sanitäranlagen oder der Aufenthaltsräume, wo meistens die Kaffee- und Versorgungsautomaten stehen“, schilderte Martin Kammer, Hauptgeschäftsführer des Landesverbandes Thüringen des Verkehrsgewerbes e.V. die Situation.
Dabei ist gerade jetzt Hygiene so wichtig wie nie. Um das klarzustellen. Es liegt nicht an den Fahrerinnen und Fahrern. Sie wollen den hohen Hygieneregeln während der Corona-Pandemie nachkommen. Aber was tun wenn, Entladestellen und Rasthöfe den Zugang zu Toiletten und Duschen plötzlich verwehren.

Sanifair – ein bekannter Sanitäranlagenbetreiber hat reagiert und alle Toiletten und Duschen für Fernfahrer kostenlos zugänglich gemacht.

Doch es gibt ein weiteres Problem. Raststätten schließen nachts.

Auf Grund der aktuellen Allgemeinverfügungen der Bundesländer sind die Anlagen zwischen 18 und 6 Uhr geschlossen. Befinden sich die Sanitäranlagen dann im Gebäude der Raststätte und nicht im Gebäude der Tankstelle, sind sie dicht. Die Tankstellen hingegen bleiben auch nachts geöffnet.

„Wir fordern die Politik auf, sich schnellstmöglich um das Wohl unserer Kraftfahrer zu kümmern.“ appelliert Martin Kammer.

Continue Reading

WhatsApp: 0171 19 52 961

Schickt uns Eure Infos,
Nachrichten,
Fotos,
Veranstaltungstipps &
Anfragen an:

info@inselsberg-online.de

WERBUNG

To Top